Monate: Juni 2020

Kreuzfahrt-Sucht: Es begann mit einem Lied

Wie oft wir an der Elbe standen und sehnsüchtig den Kreuzfahrtschiffen hinterher schauten? Uns auf eine Aida, Costa oder ein Mein Schiff träumten? Ziemlich oft. Und momentan dank Corona ja sowieso. Aber im August 2014 hatte das Warten erst einmal ein Ende: Vor uns lagen fünf Tage auf der AidaLuna! Ein kurzer Metropolen-Trip von Hamburg nach Großbritannien, über die Niederlande und dann zurück nach Hamburg. Perfekt zum Reinschnuppern! Als wir glückselig auf unserem Liegeplatz in der Hafencity auf dem Außendeck standen, beschlich uns eine Vorahnung… die eines grandiosen Urlaubs. Knapp sechs Jahre war mein Sohn zu diesem Zeitpunkt alt – ideal, um mit dem Abenteuer Kreuzfahrt zu beginnen.   Die Kabine Gebucht hatten wir zu dritt eine Balkonkabine auf Deck 7, die mit Schlafcouch ausreichend Platz bot.   Gold wert war der Balkon: Beste Sicht beim An- und Ablegen, und vom Bett aus konnten wir aufs Meer oder den Hafen zu schauen – Meeresrauschen inklusive. Vorher mussten wir aber noch die für alle vorgeschriebene Rettungsübung hinter uns bringen. Also Rettungswesten an und ab aufs Deck!. …