Alle Artikel in: Reisen Sylt

Dorfhotel Sylt:
Zwischen Watt und Dünen

Nachdem wir im Herbst 2015 schon mal eine tolle Zeit auf Sylt verbracht haben, wollten wir unbedingt noch mal im Frühling hin. Im März war es endlich soweit! Für uns Hamburger ist die Anreise unkompliziert, und wenn nur knapp eine Viertelstunde entfernt vom Bahnhof Westerland das Dorfhotel Sylt in Rantum in Sicht kommt, spätestens dann beginnt für uns der Urlaub. Hinten das Watt, vorne das Meer! Dazwischen das Haupthaus und der Appartementkomplex mit Spielplätzen, einem Kinderclub und dem Schwimmbad. Dort können auch Wellness-Anwendungen gebucht werden, ein netter Spa-Bereich steht ebenso zur Verfügung. Ein Dorfladen bietet Getränke, Süßes, Zeitungen, eine kleine Lebensmittelauswahl, Eis und morgens frische Brötchen. Wer mittags Hunger hat oder nicht am Buffet teilnimmt, kann in einem netten Restaurant essen gehen oder zum Beispiel Burger mit Pommes in einem kleinen Bar-Bistro bestellen. Drei Spielplätze gibt es auf dem Gelände, plus ein eigenes Haus für den Kinderclub mit umzäuntem Spielbereich für die Kleinsten. Die Appartements sind nett eingerichtet und auf jeden Fall ausreichend mit kleiner Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad. Die zugehörige Terrasse haben wir …